Direkt zum Hauptinhalt

Databricks gibt die Ernennung von Kevin Jonkergouw zum Regional Vice President Benelux bekannt, um das Geschäftswachstum zu unterstützen und den Kundenerfolg voranzutreiben.

November 21, 2023
Share this post

Amsterdam, Niederlande - 21. November 2023 - Databricks, das Daten- und KI-Unternehmen, gab heute die Ernennung von Kevin Jonkergouw zum Regional Vice President of Enterprise für Benelux bekannt und stärkt damit sein Wachstum und die Expansion seines Geschäfts in der Region, die ein wichtiger Markt in Nordeuropa ist. Databricks hat kürzlich eine Series-I-Finanzierungsrunde in Höhe von 500 Millionen US-Dollar mit einer Bewertung von 43 Milliarden US-Dollar abgeschlossen. Das Unternehmen hat jetzt über 10.000 Kunden weltweit, darunter FrieslandCampina, ABN Amro, Shell, UCB und Ahold Delhaize in der Benelux-Region.

Jonkergouw ist ein erfahrener Führungskraft mit über 15 Jahren Erfahrung in den Bereichen Informationstechnologie und SaaS-Industrie. In seiner neuen Rolle wird er sich darauf konzentrieren, das Benelux-Geschäft zu leiten, das lokale Partner-Ökosystem zu stärken und datenorientierte Organisationen in der Region bei der Einführung der Databricks Data Intelligence Platform zu unterstützen.

Vor seinem Wechsel zu Databricks war Jonkergouw als VP von Benelux & Nordics bei Sprinklr tätig, wo er das Geschäftswachstum durch den Aufbau von Partner-Ökosystemen und die Formulierung einer starken lokalen Strategie vorantrieb. Er verbrachte auch über fünf Jahre bei Samanage, einem Anbieter von IT-Service-Management und Betriebsmanagement, und war als General Manager, EMEA tätig.

"Wir freuen uns, Kevin in unserem Team begrüßen zu dürfen, um unser Wachstum in Benelux anzukurbeln und noch mehr Kunden die Möglichkeiten von Daten und KI zu erschließen", sagte Michael Green, VP, Head of Northern Europe bei Databricks. Er bringt eine Fülle relevanter Erfahrungen und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Lösung von technologischen Herausforderungen von Unternehmen mit. Ich bin zuversichtlich, dass er die Einführung unserer Data Intelligence Platform in der Region vorantreiben wird und Kunden dabei unterstützt, komplexe Geschäftsherausforderungen zu lösen.

Lokales Wachstum mit Daten und KI vorantreiben

Jonkergouws Ernennung erfolgt zu einer entscheidenden Zeit, in der Daten und KI für Innovation und Geschäftswachstum von entscheidender Bedeutung sind. Es besteht eine echte Chance, die Akzeptanz der Databricks Data Intelligence Platform weiter zu steigern, die auf einer Lakehouse-Architektur aufbaut.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage von Databricks unter leitenden Daten- und Technologie-Executives in Zusammenarbeit mit dem MIT ergab, dass 81% der weltweit befragten Führungskräfte überzeugt sind, dass KI die Effizienz in ihrer Branche innerhalb der nächsten zwei Jahre um mindestens 25% steigern wird. Ein Drittel von ihnen glaubt, dass dieser Effizienzgewinn mehr als 50% betragen wird. Niederländische Führungskräfte gehören laut derselben Umfrage zu den optimistischsten in Bezug auf Datenmodernisierung und KI-Investitionen in Effizienz, Einsparungen und Innovationen in ihrer Branche in den nächsten zwei Jahren. Die am meisten gewünschte Datenarchitektur im Zeitalter der generativen KI ist eine Lakehouse-Architektur, und 99% der Lakehouse-Anwender geben an, dass diese Architektur ihnen helfen wird, ihre Daten- und KI-Ziele zu erreichen. Derzeit haben jedoch nur 60% der von der Umfrage erfassten globalen Führungskräfte in den Niederlanden eine Lakehouse-Architektur implementiert.  Von den verbleibenden niederländischen Führungskräften gaben alle an, dies in den nächsten drei Jahren wahrscheinlich zu tun.

"Es gab noch nie eine aufregendere Zeit, um sich Databricks anzuschließen. Wie diese Umfrageergebnisse zeigen, gibt es eine riesige Möglichkeit, Kunden in den Niederlanden und in der gesamten Region dabei zu unterstützen, in der Ära der generativen KI eine Lakehouse-Architektur zu übernehmen", sagte Kevin Jonkergouw, RVP, Enterprise, Benelux bei Databricks. "Ich freue mich, hier zu sein und mit einem fantastischen Team zusammenzuarbeiten, um Kunden erfolgreich zu machen, Innovationen voranzutreiben und in dieser entscheidenden Zeit in der KI-Geschichte in der Region zu wachsen."

Über Databricks

Databricks ist das Unternehmen für Daten und KI. Mehr als 10.000 Organisationen weltweit - darunter Comcast, Condé Nast, Grammarly und über 50% der Fortune 500 - verlassen sich auf die Databricks Data Intelligence Platform, um Daten, Analysen und KI zu vereinheitlichen und zu demokratisieren. Databricks hat seinen Hauptsitz in San Francisco und Büros auf der ganzen Welt und wurde von den ursprünglichen Schöpfern von Lakehouse, Apache Spark™, Delta Lake und MLflow gegründet. Um mehr zu erfahren, folgen Sie Databricks auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Recent Press Releases

Databricks Launches Data Intelligence Platform for Energy, Bringing Generative AI Capabilities to the Energy Sector
Jetzt lesen
Databricks Sees Over 70% Annual Growth in the ANZ Market as Enterprise AI Booms
Jetzt lesen
Databricks Launches DBRX, A New Standard for Efficient Open Source Models
Jetzt lesen
Databricks Strengthens Presence in Latin America, Appointing Marcos Grilanda as Vice President and General Manager
Jetzt lesen
Databricks Doubles Down on Investment in India Amidst Local Enterprise AI Boom
Jetzt lesen
View All

Ressourcen

Contact

For press inquires:

[email protected]

Stay connected

Stay up to date and connect with us through our newsletter, social media channels and blog RSS feed.
Subscribe to the newsletter

Get assets

If you would like to use Databricks materials, please contact [email protected] and provide the following information:

Your name and title
Company name and location
Description of request
View brand guidelines