Direkt zum Hauptinhalt

Mit Databricks auf AWS können Sie alle Ihre Daten auf einer einfachen, offenen Lakehouse-Plattform speichern und verwalten, die das Beste aus Data Warehouses und Data Lakes kombiniert, um alle Ihre Analytics- und KI-Workloads zusammenzuführen.

Warum Databricks auf AWS?

Icon Simple

Einfach

Databricks ermöglicht eine einheitliche Datenarchitektur auf S3 für SQL-Analytics, Data Science und Machine Learning.

Production Ready

12x besseres Preis/Leistungsverhältnis

Erzielen Sie durch SQL-optimierte Compute-Cluster eine Data-Warehouse-Leistung, die der Wirtschaftlichkeit des Data Lake entspricht.

Icon Massive Scale Data

Bewährt

Tausende Kunden haben Databricks in AWS implementiert, um eine bahnbrechende Analytics-Plattform bereitzustellen, die alle Analytics- und KI-Anwendungsfälle abdeckt.

Human Longevity Inc logo
logo-color-nbc-universal
jpmorgan-chase-logo
amino-logo
logo-color-viacom18-1
riot games logo
logo-color-edmunds
Sanford Health logo
bethesda logo
mcgraw hill logo
logo-color-nasdaq
logo-color-regeneron
zynga logo
logo-color-condenast
logo-color-finra
Human Longevity Inc logo
logo-color-nbc-universal
jpmorgan-chase-logo
amino-logo
logo-color-viacom18-1
riot games logo

Ausgewählte Integrationen

img

AWS Graviton

Databricks-Cluster unterstützen AWS Graviton-Instances. Diese Instances verwenden von AWS entwickelte Graviton-Prozessoren, die auf die Arm64-Befehlssatzarchitektur aufsetzen. Nach Angaben von AWS weisen Instance-Typen mit diesen Prozessoren das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller Instance-Typen bei Amazon EC2 auf. Mehr erfahren

Anwendungsfälle

Awards and Recognitions

Möchten Sie loslegen?